Leserückblick Juni 2018

Der Juni war ein super Monat. Ich habe einen Ausbildungsplatz auf den ich mich wirklich freue, mein Beitrag zu den Bücherhallen hat meine Blogaufrufe explodieren lassen, zumindestens für meine Verhältnisse, und allgemein war es allgemein super. Gelesen diesen Monat habe ich: „Das magische Messer – His Dark Materials 2“ von …

Leserillen

Eine Frage, die mich seit ein paar Tagen beschäftigt ist ob Bücher zerlesen aussehen sollten. Ich meine, wenn ich ein Buch schon mehrmals gelesen habe, sollte man es dem Buch nicht ansehen? Warum sind so viele Leute, mich eingeschlossen, so vernarrt darauf Bücher zu haben, die wie neu aussehen? Aber …

Rezension zu „Hilke und der Fluch der Weser-Wut“ von Marco Dzebro

Werbung Hilke, ein kleines, pfiffiges Kerlchen mit niedlicher Strubbelfrisur, findet in seinem Baumhaus ein rätselhaftes Buch. Es führt ihn geradewegs in eine Stadt, die auf Abenteuern gebaut wurde und dringend seine Hilfe braucht: Gemeinsam mit den Bre-Men, schrulligen Typen, die sich für Beschützer dieser Stadt halten, versucht er einen unheimlichen …

Autoren Geburtstage am 5. Juni

Heute am 5. Juni habe gleich zwei Autoren Geburtstag, von denen ich bereits Bücher gelesen habe und noch mehr lesen möchte. Es sind Rick Riordan und Ken Follett. Zwei eher unterschiedliche Autoren, der ein schreibt Historische Romane, mit denen man andere erschlagen könnte und der andere schreibt eher für die …

Leseplanung Juni 2018

Ich habe vor diesen Monat einiges anders zu gestalten bezüglich der Leseplanung. Ich habe in den letzten Monaten festgestellt, das ich nicht die Bücher lese, die ich in meine Leseplanung setze. Also dachte ich ich Liste einfach alle angefangenen Bücher auf und schreibe vielleicht auch kurz was mir an den …