Der Mai ist vorbei und diesen Monat hatte ich keine Leseplanung, was auch mal ganz entspannt war. Ich hatte zwischen durch einfach keinen Bock irgendwas zu lesen.

  1. „Versehentlich verliebt“ von Adriana Popescu
  2. „Ein Hauch von Schnee und Asche“ von Diana Gabaldon
  3. „Gelobtes Land – Gloov“ von Christine Heimannsberg(Rezensionsexemplar)
  4. „Nimona“ von Noelle Stevenson
  5. „Dry“ von Neal und Jarrod Shusterman (Rezensionsexemplar)
  6. „Obsidian“ von Jennifer L. Armentrout
  7. „Onyx“ von Jennifer L. Armentrout
  8. „Opal“ von Jennifer L. Armentrout
  9. „Origin“ von Jennifer L. Armentrout
  10. „Truly Devious“ von Maureen Johnson (Hörbuch)
  11. „Oppsition“ von Jennifer L. Armentrout
  12. „Up all Night“ von April Dawson (Rezensionsexemplar)
  13. Es muss ja nicht perfekt sein“ von Krystal Sutherland (Rezensionsexemplar)
  14. „Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte“ von Anne Freytag
  15. „Falling Fast“ von Bianca Iosivoni
Mein Lesemonat, es fehlen nur die E-Books und das Hörbuch

Ein Highlight war definitiv „Ein Hauch von Schnee und Asche“ zu beenden, denn ich saß bestimmt einen Monat an diesem Buch und für mich ist das echt lange. aber ich freue mich es geschafft zu haben und werde vermutlich im nächsten Monat den nächsten band beginnen.

Es großer Schritt für meinen SuB war es , dass ich endlich die Lux-Reihe beendet habe. Ich bin sehr begeistert von dem Platz, den ich nun auf einmal habe. Von der Reihe bin ich so halb begeistert. Die ersten Bände waren ziemlich gut, aber der dritte und die erste Hälfte des vierten haben dann nach gelassen, aber dasurch dass die zweite Hälfte wieder gut war, hatte ich wieder Hoffnung die mir im fünften Band einfach komplett genommen wurde. Es war so schlecht. Aber der Schreibstil, der war konstant sehr gut.

Eine weitere Empfehlung meiner Seits ist Nimona von Noelle Stevenson. Das Buch ist eine Grafic Novel und sehr lustig. ich liebe den Zeichenstil und da sie auch die Lumberjanes gezeichnet hat, habe ich einen Grund mehr das zu lesen!

Mein SuB ist leider nicht unbedingt gesunken und das ist etwas, dass ich im nächsten Monat vielleicht endlich mal angehen sollte. Aber das ist ein Problem für den nächsten Monat. Ich sollte vielleicht nicht erwähnen, dass gerade heute wieder ein Stapel Bücher bei mir eingezogen ist. Wie gesagt, ein Problem für den Juni.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.