Mein Bücherregal – ein Interview

Auf dem Blog Buchpfote von Tina habe ich eine Blogaktion gefunden, mir hat die Idee so gut gefallen, da musste ich gleich teilnehmen. Hier findet ihr den Beitrag von Tina.

Es geht darum 10 Fragen zu seinem Bücherregal zu beantworten um anderen zu zeigen, was du dir für Gedanken gemacht hast zu deinem Regal.

Also auf zu den Fragen:

Wie sieht dein Bücherregal aus (Größe, Farbe des Regals und dominierende Farbe des Inhalts, offen/geschlossen)?

Ich habe momentan drei Bücherregale, zwei zwei Meter große und ein ein Meter großes holzfarbendes Regal . Die zwei großen ergänzen sich, da es nicht nur die gleichen Regale sind, die Regalbretter sind auch auf der gleichen Höhe dadurch wirkt es fast wie ein durchgängiges Regal. Das kleine Regal hebt sich durch die Farbe und da es etwas tiefer ist als die anderen mehr ab. Der Inhalt ist in allen ziemlich bunt, da ich meine Bücher nach Genre und nicht nach Farbe sortiere. Mir gefällt das auch sehr, da die offenen Regale gleich mehr farbe in den Raum bringen

Wo hast du dein Bücherregal her (z. B. geerbt, gekauft, geschenkt bekommen, Ikea, Flohmarkt)?

Ich habe die weißen von Ikea, die standard Billy Regale für knapp 40€. Die hat irgendwie jeder, aber mir gefallen sie sehr, da sie praktisch und günstig sind. Mein anderes Regal hab ich vor Jahren von meinen Eltern bekommen und kann nicht sagen woher sie das Regal haben.

Fun Fact: wenn ich über die Regale spreche, dann nenne ich sie fast immer „Billy & Billy“ und „das kleine“. man könte also sagen, das meine Bücherregale Namen haben.

Seit wann füllt sich dein aktuelles Bücherregal?

Das kleine füllt sich seit mehr als 10 Jahren, wobei ein Großteil des „Original“ Inhalt schon aussortiert oder umsortiert wurde. Nur wenige Bücher stehen dort schon seit Jahren drin. Billy & Billy sind vergleichsweise jung, eins ist knapp 2 jahre alt und das andere ein halbes Jahr.

Welche Genres beinhaltet dein Bücherregal hauptsächlich?

Ich habe von allem etwas, doch am meisten habe ich Jugendromane und im Moment wird sich das erstmal auch nicht ändern, da ich gerade erst anfange all die erfolgreichen Jugendromane zu lesen, die ich in letzten Jahren verpasst habe. Ich habe auch ein Regalbrett nur mit Vampir Büchern, dabei bin ich gar kein so großer Vampir Fan. Ich habe nur angefangen die House of Night Reihe zu lesen und bei 12 Bänden nimmt das schon etwas Platz weg.

Welche durchschnittliche Seitenanzahl haben die Bücher im Bücherregal?

Meine Bücher sind meist zwischen 400 und 600 Seiten lang. Ich besitze kaum Bücher unter 200 Seiten, aber dafür einige über 1000 Seiten, die meisten davon sind auch gelesen.

Wie viele Vorgänger hat dein Bücherregal?

Ich habe mich bisher nur von einem Bücherregal getrennt, ein Wandregal in Zick – Zack Form. Doch nachdem ich schon auf meine zwei untersten Reihen noch zwei Reihen obendrauf gestellt hatte, habe ich mir meinen ersten Billy gekauft.

Wie alt warst du, als das 1. Bücherregal bei dir eingezogen ist?

Ich weiß es nicht, mein Bücherregal habe ich eigentlich schon immer. Zu mindestens ab der zweiten Klasse. Lange Zeit waren aber nur auf einem Regalbrett Bücher, da ich mehr Zeitschriften zu diesem Zeitpunkt hatte und der Rest des Regals mit Spielzeug und Bastelsachen gefüllt wae. Irgendwann habe ich angefangen die Bücher meiner Mutter zu esen und die standen alle unten. Erst als ich 2013/4 angefangen habe Bücher auf Flohmärkten gekauft habe braucht ich mehr platz und dann zu meinem zweiten Regal gekommen.

Gab es eine Zeit, in der es kein Bücherregal in deinem Leben gab?

Wie man der vorherigen Frage entnehmen kann: Nein. Auch bei uns im Spielzimmer und im Büro stehen Bücherregale und in der Küche liegen welche auch dem Kühlschrank, ich schon immer von Bücherregalen umgeben und kann es mir auch gar nicht mehr vorstellen auch nur ein kleineres Bücherregal zu haben.

Geschätzt, wann wird dein Bücherregal an seine Grenzen stoßen?

Ich vermute, dass ich zum nächsten Jahr ein neues benötige, vielleicht auch schon früher, wenn ich demnächst nicht aussortiere.

Welche zusätzlichen Goodies bringt dein Bücherregal mit?

Ich habe kaum Deko in meinen Bücherregalen, in den großen steht mein Sparschwein, eine Karte vom Carlsen Verlag zu meinem ersten Rezensionsexemplar und eine von einer Freundin selbst genähte Tasche für meine Lesezeichen. Auf Billy und Billy liegen Bücher, eine blonde Perücke, zwei Hüte und eine Uhr. Mein kleines Regal funktioniert gleichzeitig als Schminktisch also findet man auf dem Regal einen Spiegel, etwas Deko und ein paar Pinsel und was man noch so benötigen kann. In dem kleinen stehen ein paar Schachteln mit Schmuck und mein Make-up. Speziell Goodies also eher nicht.

 

Gibt es Wünsche, die das Bücherregal zukünftig erfüllen soll?

Es soll genug Platz haben, aber sonst habe ich keine speziellen Zukunftspläne. Ich werde es demnächst neu sortieren, da mir das Layout momentan nicht besonders gefällt, aber sonst bin ich sehr zufrieden mit meinem Bücherregal.

 

Das wars zu meinem Bücherregal, es wurde auch langsam Zeit, das ich so etwas mache, schließlich heißt mein Blog Rikas Bookshelf. Ich hoffe euch hat es gefallen und vielleicht möchtet ihr auch bei dieser Aktion mitmachen.

Bis bald!

Sunshine Blogger Award

Ich wurde von Rika von Schwarzbuntgestreift zum Sunshine Blogger Award nominiert, darüber habe ich mich so gefreut! Danke noch einmal ich freue mich so darüber und du hast dir echt gute Fragen einfallen lassen.

Aber erst einmal die Formalien:

Der Sunshine Blogger Award ist für diejenigen, die kreativ, inspirierend und positiv beim Versprühen ihres Sonnenscheins in der Buchblogger-Community sind. Und das sind die Regeln:

  • Danke dem Blogger, der dich getagged hat und markiere ihn mit seinem Link
  • Beantworte die 11 Fragen, die der Blogger dir gestellt hat
  • Nominiere 11 neue Blogger für den Award und stelle 11 Fragen
  • Liste die Regeln auf

Und nun die Fragen von Rika.

 

Von welchem/r Autor/in hast du noch nie etwas gelesen, aber willst es eigentlich unbedingt tun?

Sarah J Maas, ihre Bücher werden gerade von amerikanischen Booktubern so gehypte, da bin ich einfach neugierig. Außerdem habe ich mir ein paar Interviews angesehen, die sie geben hat und finde sie sehr sympathisch, ich kann es gar nicht erwarten ihre Bücher zu lesen. Leider muss ich damit noch ein bisschen warten, weil ich schon so viele Bücher in meinem Bücherregal habe die ich lesen will und momentan bin ich ziemlich gut darin die zu lesen, das will ich mir nicht zerstören in dem ich mir wieder neue Bücher kaufe, aber ich möchte zu mindestens eins ihrer Bücher dieses Jahr noch lesen.

Mit welchem Buchcharakter hättest du gern ein Date?

Luca Gibson aus „Berühre mich. Nicht.“, er ist einfühlsam, liebevoll, fürsorglich, lustig und ich glaube er tut einfach nur gut. Ich befürchte nur, dass ein einziges Date all diese Eigenschaften nicht zeigen würde, da er sich selbst hinter seinen selbst errichteten Mauern versteckt. Oberflächlich ist er einfach nur gut aussehend und einer von den Coolen, aber ein großer Pluspunkt ist, das er gerne liest.

…und welchem würdest du am liebsten die Visage polieren?

Dr. Rachel Bell aus „Ein Wunder alle hundert Jahre“, einfach nur, weil sie nervt. Um ehrlich zu sein möchte ich sie nicht schlagen, eher anschreien oder knebeln. Das Buch hat ein interessantes Thema und einige Nebenhandlungen über die ich gerne mehr erfahren hätte, aber leider war Dr. Bell die Hauptperson. Es gibt öfter Charaktere die mich nerven, aber sie ist wirklich eine Ausnahme. Immer wenn ich das Buch sehe muss ich an diese Person denken und es ärgert mich, da mir die Nebencharaktere gefallen haben und wenn man dieses Buch aus einer neuen Perspektive schreibt, bzw. Dr. Bell herausschreiben, wäre dieses Buch ein schönes Buch.

Märchenadaption: Zu welchem Märchen würdest du dir eine wünschen?

Die Gänsemagd, ich weiß nicht wieso, aber seitdem ich dieses Märchen bei SimsalaGrimm vor vielen Jahren gesehen habe, kann ich mir immer noch dieses Gespräch von der Gänsemagd mit dem Kopf ihres Pferdes erinnern.

„O du Falada, da du hangest“

„O du Jungfer Königin, da du gangest,

wenn das deine Mutter wüßte,

ihr Herz tät ihr zerspringen.“

Ich finde dieses Märchen ansprechend und außergewöhnlich, mich würde interessieren was man aus diesem Märchen alles heraus holen könnte.

Hier könnt ihr das Märchen nachlesen.

Welcher Autor sollte deine Biographie schreiben und warum?

Christina Lamb würde meine Biografie schreiben, da sie zusammen mit Malala Yousafzai „Ich bin Malala“ geschrieben hat und in diesem Buch es geschafft hat auch Dinge die ich sonst nicht so interessant finde spannend zu vermitteln. Es war eine der ersten Biografien, die ich gelesen habe und für mich auch die beste. Aber ich habe bisher auch kaum Biografien gelesen.

Du darfst eine/n Autor/in, egal ob tot oder lebendig, einen Tag lang treffen– wer wäre deine Wahl?

Schwierige Frage, es gibt so viele großartige Autoren, aber ich habe mich für eine unbekanntere Autorin entschieden. Ich würde gerne Jana Oliver treffen, sie hat die Reihe rund um „Die Dämonenfängerin“ geschrieben und wie einige von euch wissen dies ist einer meiner Lieblingsreihen. Ich würde mich dann am liebsten mich mit ihr in Atlanta treffen und dann durch die Stadt gehen und all die Orte sehen, die ich schon in den Büchern kennen lernen durfte.

Welches Buch sollte deiner Meinung nach jeder auf dieser Welt gelesen haben?

Dies ist die schwierigste Frage überhaupt! Es gibt zwei Richtungen, die ich jetzt gehen kann, entweder empfehle ich euch ein Buch das ich so unterhaltsam finde, das jeder es gelesen haben sollte, oder ich empfehle euch ein Buch das eine so bedeutende Botschaft vermittelt, das ich euch das nicht vorenthalten will.

Ich habe mich für das zweite entschieden, zu mindestens geht das Buch in diese Richtung. Ich habe mich für das Buch „Schön!? Jugendliche erzählen von Körpern, idealen und Problemzonen“ von Katharina Weiss entschieden. In diesem Buch erzählen 25 Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren über ihre persönliche Erfahrung mit Schönheit und deren eigene Auffassung davon. Ich fand es fast schon erleichtert dieses Buch zu lesen, denn unser Bild von Schönheit wird von den Medien beeinflusst und ich habe wie andere Zweifel, doch dieses Buch hat mir einfach gezeigt wie normal meine Zweifel sind und das egal was ich tue und egal wie ich aussehe, Schönheit liegt letztendlich im Auge des Betrachters. Ich will jetzt nicht sagen jeder muss dieses Buch lesen, ich finde nur jeder sollte ein Buch wie dieses lesen, eines das einem zeigt wie unterschiedlich Schönheit ist und wie andere mit dem Urteil schön oder nicht schön umgehen.

DC oder Marvel: für welches Universum entscheidest du dich?

Die Frage ist einfach DC. Ich bin ein Fan von dem Joker, er ist ein faszinierender Gegenspieler, aber auch Batman finde ich eine interessante Figur. Aber trotzdem schaue ich von beiden gerne die Filme und hoffe irgendwann auch mal die Comics zu lesen, dazu bin ich bisher leider noch nicht gekommen.

It’s all about fantastic beasts! Welches Tierwesen wünschst du dir als Haustier?

Für diese Frage musste ich erst einmal nachschauen was es denn für Tierwesen gibt, ich kannte nur ein paar und von denen hat mir keines so richtig gefallen. Also habe ich ein Zusammenstellung im Netz gefunden und mir all die Tierwesen die dort aufgelistet sind angeschaut. Und ich wusste es sofort als ich es gesehen habe, mein liebstes Tierwesen ist ein Puffskein. Eine gelbe Fellkugel zum Kuschel und auch noch pflegeleicht.

Gibt es für dich ein Buch, das unbedingt endlich ins Deutsche übersetzt werden sollte?

Ich würde mich sehr freuen, wenn die letzten Bände von der Reihe „Die Dämonenfängerin“ ins Deutsche übersetzt werden würde. An sonst habe ich keine Bücher, die ich auf Englisch gelesen habe, die nicht im Englischen existieren. Ich möchte eigentlich nur, dass die Bücher schneller übersetzt werden.

Welches ist dein unangefochtenes Lieblingsbuch? Entscheide dich für eins!

„Die Feuer von Troia“ von MDie Feuer von Trojaarion Zimmer Bradley.

Damit habt ihr nicht gerechnet, ich habe direkt eine Antwort auf Lager. Aber es ist eine schwierige Frage, aber dieses Buch kann ich einfach immer wieder lesen und das nun schon seit der sechsten Klasse. Leider besitze ich es nicht selber, das Buch gehört meiner Mutter, aber wer weiß vielleicht kaufe ich mir das Buch auch mal selber.

Das Buch handelt von einer Prinzessin Troias während dessen Untergang, die zwischen durch auch bei den Amazonen lebt, sie ist eine mutige und intelligente Junge Frau, deren Geschichte immer wieder gerne lese.

 

Meine Fragen

  1. In welchem Buch würdest du gerne mitspielen?
  2. Besitzt du Bücher doppelt?
  3. Welches Buch hat dich am meisten überrascht?
  4. Was ist das schlimmste, was du jemals einem Buch angetan hast?
  5.  Welches Buch/ welche Buchreihe hätte einen richtigen Hype verdient, aber hat ihn nie erhalten?
  6. Wer ist dein Lieblingsbösewicht?
  7. Gibt es ein Buch, das du hasst und liebst zugleich?
  8. Was ist deine Standardempfehlung bei Büchern?
  9. Was war die beste Buchverfilmumg, die du je gesehen hast?
  10. Brauchst du lange, um eine Buchreihe zu beenden?
  11. Wie beeinflusst das Internet dein Leseverhalten?

Meine Nominierungen

Ich hoffe ihr habt Spaß bei diesem Award! Ich hatte viel Spaß dabei die Fragen zu beantworten, da ich über einige Fragen noch nie nachgedacht habe.