Rezension zu „Wenn Donner und Licht sich berühren“ von Brittainy C. Cherry

Sich in Jasmine Greene zu verlieben, fühlte sich an wie ein warmer Sommerregen. Leicht und unbeschreiblich schön. Aber als wir uns Jahre später wieder gegenüberstehen, ist von dem Sommerregen nichts mehr übrig. Stattdessen sehe ich in ihren Augen einen tosenden Sturm. Wie lange tobt er schon dort? Wie lange hat …

Rezension zu „Das Biest in ihm“ von Serena Valentino

Wie wurde aus dem schönen Prinzen das furchterregende Monster? Das Märchen von der Schönen und dem Biest kennen alle. Warum jedoch verändert sich der von seinem Volk einst so geliebte Prinz zu einem verbitterten, zurückgezogen lebenden Biest? Sein königlich vergoldetes Leben in Prunk und Schönheit zerfällt und er wird zutiefst …

Rezension zu „Morgen irgendwo am Meer“ von Adriana Popescu

Was Romy, Konrad, Nele und Julian auf ihrem gemeinsamen Weg nach Lissabon erwartet, scheint der perfekte Sommerroadtrip nach dem Abitur zu sein. Doch dass jeder von ihnen weit mehr als nur leichte Sommerklamotten im Gepäck hat, wird dem eher durch Zufall zusammengewürfelten Quartett erst im Lauf der Reise klar. Denn …

Rezension zu „Alles. Nichts. Und ganz viel dazwischen“ von Ava Reed

Der Abschluss. So viele Dinge, die zu tun sind.Und danach? Ein Studium? Eine Ausbildung? Reisen?Leni ist ein normales und glückliches Mädchen voller Träume. Bis ein Moment alles verändert und etwas in ihr aus dem Gleichgewicht gerät. Es beginnt mit zu vielen Gedanken und wächst zu Übelkeit, Panikattacken, Angst vor der …

Leseplanung März 2019

Für den März habe ich folgende Bücher geplant, wieder einmal in Kategorien eingeteilt. Mal sehen ob ich das alles überhaupt schaffe schließlich ist der März ohnehin schon so durchgeplant, aber sonst schiebe ich die Bücher hier einfach so lange vor mich her bis ich sie endlich lese oder aussortiere. 19 …